Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/schutzengel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Neues

Heute wolle ich diesen Blog wieder aktivieren. Aber irgendwie ist da der Wurm drinnen

Nicht einmal ein Headerbild kann ich rauf laden

Mal schauen, wie es jetzt aussieht.
12.8.10 19:24


Werbung


Danke



Sehr häufig danke ich vor dem Einschlafen meinem Schutzengel und bitte, auch meine Familie zu beschützen und gut durch das Leben zu leiten.

Auch vor einer Autofahrt bitte ich um Schutz und Hilfe, damit ich gut ankomme. Ich fühle mich dadurch immer gut behütet.
20.9.08 23:11


Zwischen Himmel und Erde



Esoterik war für mich immer schon ein Thema, das mich überhaupt nicht interessierte, das Gegenteil war der Fall. Ich betrachtete diese Thematik als sanfte Gehirnwäsche, gleichbedeutend mit Wahrsagerei, aus der Kristallkugel lesen, Tischerl rücken, usw, also als reine Geschäftemacherei.

Obwohl die nachher angeführten Zeilen meiner Meinung nach eher der Psychologie zuzuordnen sind, sind die angesprochenen Bücher großteils unter Esoterik zu finden.

Mich faszinierten in jungen Jahren schon diverse Berichte über Begegnungen mit Verstorbenen, jedoch waren diese Berichte für mich spannende Märchen. Auch Filme wie The Sixth Sense waren und sind für mich ein Muss.

Vielleicht hängt es mit meinem zunehmenden Alter zusammen, dass ich mir vor einem halben Jahr das Buch von Elisabeth Kübler-Ross: Interviews mit Sterbenden kaufte und las. Danach war ich immer wieder – mit entsprechender Skepsis – auf der Suche nach ähnlichen Werken.

Bei einem meiner regelmäßigen Besuche in der Buchhandlung "sprang" mir ein Buch von Silvia Browne: Jenseitsleben in die Hände. Danach habe ich alle Bücher, die ich von ihr bekommen konnte, mit großem Interesse gelesen. Ich war von den Themen Geisteswesen, Reinkarnation, usw. gefesselt.

In Gesprächen mit verschiedenen Menschen, denen ich von dem Gelesenen erzählte, entdeckte ich, wie viele von dieser Materie beeindruckt sind.

Ich las noch einige Bücher über Engelgespräche, von James Van Praagh die Jenseitsbotschaften und zuletzt das für mich bedeutendste Buch von Brian L. Weiss: Die zahlreichen Leben der Seele. Brian L. Weiss ist ein Psychiater, der eine seiner Patientinnen einige Monate lang mit Hypnose behandelte. Das Ergebnis dieser Behandlungen hat er nun in diesem Buch festgehalten. Es ist eine Dokumentation über eine Seelenwanderung.

Ob wir an ein Weiterleben nach dem Tod und/oder an die Wiedergeburt glauben oder nicht, bleibt jedem von uns überlassen. Wissen werden wir erst, wenn wir dieses irdische Leben verlassen haben.
11.1.07 13:02


gibt es Schutzengel?



Manche nennen es Unterbewusstsein oder Innere Stimme. Ich nenne sie Schutzengel.

Ein solches Wesen begleitet mich schon mein ganzes Leben lang und hat mir sehr oft geholfen. Ob es nun Entscheidungen waren, die ich zu treffen hatte, oder ob ich manchmal vorerst unbegründete Handlungen tätigte, das Hören auf meinen geistigen Begleiter hat mir schon in vielen Situationen geholfen.

Wie denkst Du darüber?

27.5.06 13:37


Danke an meinen Schutzengel, der mich immer wieder rechtzeitig warnt






11.1.05 23:41


F?r Hans

Es gibt Menschen,
die still und unauff?llig in unser Leben treten,
aber feines Wohlgef?hl ausstrahlen.
Es gibt Menschen,
die uns still und unauff?llig wieder verlassen,
wobei unendliche Leere zur?ckbleibt
Es gibt Menschen,
die kurze Zeit still und unauff?llig unseren Weg kreuzen,
jedoch tiefe Spuren hinterlassen.

R.I.P


19.9.04 12:12


Bin auf Urlaub


20.8.04 14:46


Mein Beitrag zu Katjas Fotowettbewerb Nah dran


17.8.04 15:50


Welchen Einfluss hat der Mond auf unser Gemüt?

Oder ist es nur eine gerne gebrauchte Ausrede?

27.7.04 11:32




Ach ich hab in meinem Herzen da drinnen.
12.7.04 22:39


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung